Neues Feuerschutzreglement - Fakultatives Referendum

8. Oktober 2021
Per 1. Januar 2021 trat das neue kantonale Gesetz über den Feuerschutz (FSG) sowie die dazugehörige Verordnung in Kraft. Einzelne Bestimmungen daraus lassen den Gemeinden die Möglichkeit, Details in einem Feuerschutzreglement zu regeln. Da innerhalb des Sicherheitsverbunds Region Gossau (SVRG) einheitliche Regelungen angestrebt werden sollen, hat der der SVRG zusammen mit den Gemeinden ein Musterfeuerreglement erarbeitet. Gestützt auf dieses hat der Gemeinderat nun ein neues Feuerschutzreglement erlassen, welches dem fakultativen Referendum untersteht.

Referendumsvorlage
Feuerschutzreglement der Gemeinde Andwil

Referendumsgegenstand
Beschluss des Gemeinderates vom 1. Oktober 2021

Referendumsfrist
Freitag, 8. Oktober 2021 bis Mittwoch, 17. November 2021

Quorum für das Zustandekommen eines Referendumsbegehrens
144 Unterschriften

Öffentliche Auflage der Referendumsvorlage
Gemeindehaus, Lätschenstrasse 7, 9204 Andwil, 1. Stock, Büro 3 (Gemeinderatskanzlei)
oder www.andwil.ch > Aktuelles > Neuigkeiten

Verfahren und anwendbares Recht
Das Verfahren zur Einreichung eines Referendumsbegehrens richtet sich nach Art. 13 ff. der Gemeindeordnung, dem Gemeindegesetz (sGS 151.2) und dem Gesetz über Referendum und Initiative (sGS 125.1). Ein allfälliges Referendumsbegehren ist vor Ablauf der Referendumsfrist dem Gemeinderat Andwil, Lätschenstrasse 7, 9204 Andwil, einzureichen.

Gemeinderat Andwil

Zugehörige Objekte

Name
Feuerschutzreglement_Andwil_20220101.pdf Download 0 Feuerschutzreglement_Andwil_20220101.pdf