Willkommen auf der Website der Gemeinde Andwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Geschichte



Epitaph - Die Edlen von Andwil
Epitaph - Die Edlen von Andwil
Die urkundlich belegte Geschichte von Andwil beginnt zu Beginn des 13. Jahrhunderts. 1470 wird Andwil samt Vogtei an das Heilig-Geist-Spital in St. Gallen verkauft. Als Straffolge des Rorschacher Klosterbruches wird Andwil 1490 eidgenössisch, aber daraufhin dem Abt verkauft; Andwil ist jetzt endgültig äbtisch. Aus den klobigen Steinen der Burgruine Andwil werden 1732 die Pfarrkirche und das Kreuzfirst-Riegelhaus "Hirschen" gebaut. Im gleichen Jahr wird auch die Schule Andwil erstmals urkundlich erwähnt. Der 21. Juni 1803 gilt als Geburtstag der Politischen Gemeinde Andwil. Sie umfasst die ganze Kirchgemeinde.
 
Mehr zur Andwiler Geschichte Geschichte.pdf (39.1 kB)