http://www.andwil.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=886066
28.05.2020 17:25:37


Aufruf zum "Miteinander und Füreinander" im Umgang mit dem Coronavirus

Geschätzte Einwohnerinnen und Einwohner von Andwil

Die Übertragung des Coronavirus Covid-19 in der Bevölkerung nimmt rasch zu.
Die einschneidenden Massnahmen des Bundes zielen darauf ab, die Ausbreitung des Virus zu verzögern, Personen mit erhöhtem Komplikationsrisiko (besonders gefährdete Personen) zu schützen und dem Gesundheitssystem zu ermöglichen, die schweren Fälle zu versorgen.

Besonders gefährdete Personen sollen alle Orte meiden, wo sich viele Menschen aufhalten und der nötige Abstand nicht gewahrt werden kann. Das bedeutet:

 

Weiterhin möglich ist ein Spaziergang draussen in der Natur. Achten Sie aber auch dann darauf, den nötigen Abstand zu wahren. Damit wir die Einschränkungen in den nächsten Wochen gut meistern können, braucht es jetzt das Mitwirken aller!

 

Benötigen Sie Unterstützung?
Melden Sie sich bei uns, falls Sie auf Unterstützung zum Beispiel zum Einkaufen angewiesen sind.

 

Möchten Sie helfen?
Melden Sie sich auch bei uns, falls Sie Zeit haben, für gefährdete Personen Einkäufe zu erledigen.

 

Melden Sie sich auf der Gemeindeverwaltung Andwil. Nach Möglichkeit telefonisch oder per Mail: Gemeinde Andwil, Lätschenstrasse 7, 9204 Andwil
Telefon: 071 385 12 15
Mail: einwohneramt@andwil.ch

oder bei der Hotline des Sicherheitsverbundes Region Gossau. Sie erreichen diesen jeweils von Montag bis Freitag, von 08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr über folgende Kanäle:
Telefon: 071 388 32 51
Mail: hotline@svrg.ch

 

Wir werden versuchen, eine unkomplizierte, direkte Nachbarschaftshilfe zu organisieren.
Vielen Dank für Ihre Solidarität!
Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Freundliche Grüsse
Toni Thoma, Gemeindepräsident



Datum der Neuigkeit 18. März 2020
  zur Übersicht